Literaturhinweise Werth

Bücher, Hefte & Aufsätze mit Bezug auf Werth

 “50 Jahre St. Josef Werth,” Pfarrbezirk Stadtteil Stolberg-Werth mit Weißenberg und Allmannshof, Hrsg. vermutlich Kath. Parrgemeinde St. Josef Werth, Dorfstr. 10, 52224 Stolberg-Werth, 8 Seiten, v. 2003.

 “Adressbuch der Stadt Stolberg 1924,” Zusammengestellt nach behördlichen Angaben, und der Bürgermeistereien Büsbach, (Münsterbusch, Krauthausen, Kohlbusch), Gressenich, (Mausbach, Vicht, Werth und Schevenhütte), sowie der Ortsteile Atsch, Donnerberg und Duffenter, Universitätsbibliothek Köln, 30/1188, Verlag “Agenta”, Stolberg Rhld., v. 1924.

 “Adressbuch für Eschweiler und Umgegend 1929,” umfassend die Ortschaften Gressenich, Mausbach mit Krewinkel, Schevenhütte, Vicht mit Bernardshammer, Werth, G1/5, Buch- und Verlagsdruckerei Joseph Dostall, Eschweiler, 1929, ℹ Margrit Heinrichs.

 “Adressbuch von 1925 für Eschweiler und Umgegend,” umfassend die Ortschaften Gressenich, Mausbach mit Krewinkel, Schevenhütte, Vicht mit Bernardshammer, Werth und Weißenberg, Buch- und Verlagsdruckerei Joseph Dostall, Eschweiler, 1925, S. 278ff, ℹ Josef Frentz und Stadtbücherei Stolberg.

Stadtbücherei Stolberg, “Einwohnerbuch von 1961 des Landkreis Aachen,” Gressenich, Schevenhütte, Mausbach, Vicht, Werth, Vicht-Breinigerberg, v. 1961, S. 100 – 104, 271 – 275, 255 – 256, 210 – 215 (216 fehlt), 283 – 284.

 “Beschreibungen verschiedener Orte aus dem Jahre 1850,” Auszugsweise:  z.B.: Röttgen, Rott o. Roth, Zweifall, Vicht, Venn o. Venwegen, Breinig o. Breidenich, Stolberg, Pumpe-Eschweiler, Friesenrath, Pattern, Omerbach, Gressenich, Werth, Hastenrath, No.., v. März 1850 , Stadtarchiv Aachen, ℹ Dr. Franz F. Hahn, Aachen.

Chronik (ungedruckt): “Chronik der Schule Werth,” Werth, Stolberg (Rhld.), v. ab 19 Nov 1945, Schularchiv Mittelschule Gressenich, Werth, Stolberg, ℹ Günter Winterscheid, v. 21 Dez 2011.

 “Die Gefallenen der Gemeinde Gressenich im Weltkriege 1914-1918,” Zeitschrift des Heimatvereins des Landkreises Aachen,  4, 7 Jahrgang 1937.

Herzog, Detlev und Heinz-Willi Herzog, Arnold Krieger, Alfred Steyns, Bruno Schmitz und Silvia Scholl, “Fahrt der Entlaßschüler 1966 am 8. Mär 1966 nach Hoek van Holland Rotterdam,” Einlage zur Chronik der Schule Werth, v. 8 Mär 1966, ➔ Chronik der Schule Werth @16958, Mittelpunktschule Gressenich, ℹ Günter Winterscheid, v. 21 Dez 2011. Entwurf (ungedruckt):

Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen, “Werth West,” Deutsche Grundkarte 1:5000 (Grundriß), 25:18 Rechts 56:26 Hoch, Kreis Aachen, 5203/10, v. 1953.

Lischewski, Dirk, “Topographische Karte Stolberg,” FFH-Gebietsvorschlag nach FFH-Richtlien 92/43/EWG, Landesanstalt für Ökologie, Bodenordnung und Forsten / Landesamt für Agrarordnung Nordrhein-Westfalen, DE-5203-309, Hrsg. Landesvermessungsamt, v. 21 Nov 2000, Digitalisat: Stolberg Karte (detail).pdf; Stolberg Karte (klein).pdf; Stolberg Karte.EPS; Stolberg Karte.AI8.

Machhof, Wolfgang (ABSt), “Handbuch der Kommunalarchive in Nordrhein.Westfalen. Teil  1-Nordrhein,” Stolberg, Stadt 5203-Kreis Aachen, Regbez. Köln, S. 560- S. 563, ℹ Wolfgang Machhof, v. 13 Sep 2013.

Sauer, Reiner, “GenWiki – Verein für Computergenealogie,” Gressenich, Mausbach, Schevenhütte, Vicht und Werth, wiki.genealogy.net/index.php/KB-Datenerfassungen/Nordrhein-Westfalen/Kreis_Aachen, v. 13:55, 18. Aug 2005, Digitalisat: wiki.genealogy.net Arbeiten an GMSVW.pdf.

Sauer, René, “Werther Grabsteine – Friedhof Werth,” Fotografische Bestandsaufnahme – Begehung mit Hans Sieb, v. 17 Sep 2009. ⧉ (ungedruckt)

Sauer, René; Sauer, Agi, “Crasciniaci : vom Spätmittelalter bis zur Neuzeit,” Genealogie Gemeinde Gressenich; die Stolberger Stadtteile: Gressenich, Mausbach, Schevenhütte, Vicht, Werth, ISBN 978-3-00-033938-7,

Schreiber, A. Katharina und Helmut Schreiber, “Vom Jungfernstein bis Werth,” Zeitschrift des Stolberger Heimat- und Geschichtsvereins, Hrsg. Stolberger Heimat- und Geschichtsverein e.V., Band 2, Jahrgang 1997, Seite 30, ISBN 3-926830-12-3.

Stadtbücherei Stolberg, “Einwohnerbuch von 1927 des Landkreis Aachen,” Bürgermeisterei Gressenich: A. Bernardshammer, B. Gressenich, C. Krewinkel, D. Mausbach, E. Schevenhütte, F. Vicht, G. Werth, 1927, Hrsg. Landkreis Aachen, ➔ siehe auch 3494, 4118.

 “Adressbuch der Stadt Eschweiler 1907,” Bürgerbuch der Stadt Eschweiler, Dürwiß, Gressenich, Bernardshammer, Krewinkel, Mausbach, Schevenhütte, Vicht, Werth, Höngen, Kinzweiler, Nothberg und Weisweiler, Hrsg. Druck und Verlag Josef Dostall, Eschweiler Rhld., v. 1907, 274 Seiten, v. 31 Jul 2010, wiki-de.genealogy.net/Adressbuch_338, ℹ Michael Brammertz, v. 7 Aug 2010.